Flubbys buntes Potpourri



Willkommen auf meiner Seite, freue mich sehr, dass Ihr rein reinschaut.


Ich bastel, nähe und werkel sehr gerne und möchte hier meine selbstgemachten Dinge immer wieder zeigen.

Da es bei mir breit gefächert ist und ich mich nicht festgelegt habe, irgendwie kann ich das auch nicht, ist es ein buntes Potpourri......

.....eben Flubbys buntes Potpourri .



Freue mich auch immer sehr über Kommentare.

Sonntag, 22. August 2010

jaaaaaa...........

ihr habt´s!
vielmehr, Gabriele hat´s!

All die Jahre, auch schon als ich sie damals fertig hatte, dachte ich immer
da fehlt was, oder irgendwas "stört" mich,
hab viele aus meinem Umfeld gefragt,
immer hieß es, nee sind doch perfekt!!

Jetzt erst beim abstauben wieder, der Gedanke
"hey, was ist mit euch ihr Bärchen, warum habe ich immer das Gefühl
mit euch stimmt doch etwas nicht, euch fehlt was, aber was??"
...ich bekam keine Antwort!!

....ABER wie auch???
 ohne MUND!!!????

darauf hat mich erst gestern die liebe Jule gebracht, sie hat wie schon erwähnt
auch die Anleitung gemacht, nach der ich die Bären gemacht habe,
als sie mich dezent fragte, warum meine Bärchen keinen Mund haben.

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, endlich!

Gestern Nacht haben dann noch alle einen Mund bekommen ;-)
und sind dann wieder ins Eisland gezogen, da ich bei zwei
Löcher entdeckt habe, die eindeutig von Motten waren.
Diese kleinen Mistviehcher haben letztes Jahr, meine gefilzten
mehrfarbige Halbkugeln durchgefuttert, die waren nicht mehr zu retten!

 -Bilder von den Bären folgen demnächst nochmal mit Mund.

Meine Kinder sind nicht unbedingt leise den ganzen Tag,
daher fällt das Gebrummel von den Bären dann in Zukunft auch nicht
weiter auf und mal sehen, vielleicht bekomme ich jetzt auch
immer eine Antwort, wenn ich mit ihnen rede!

Zum Anschluss heute wollte ich Euch noch etwas zeigen,
hat mit meiner Paprika/ Pepperonipflanze zu tun,
es waren zwei kleine Pflänzchen, eine ist groß geworden und hat
sich in den Vordergrund gedrängt, hat die andere "im Schatten stehen lassen",
daher wurde die andere auch nicht mehr sonderlich anders angeguckt
und bei der "Um-Bestimmung" von Paprika in Pepperoni, auch einfach mit
umbenannt, ......aber, sie ist anders geworden in den letzten zwei Wochen,
leicht dunkler als die Pepperoni, sieht schon vom kleinsten Fruchtansatz anders aus
vielleicht kann man es auf dem Bild erkennen,
links, die Pepperoni ist das grün heller



seht ihr was ich meine?
...über meinen Fingern, sind Minipaprika, auf der andern Seite,
bei den Fingern von meiner Kleinen sind die Minipepperoni.
Meine Pepperonie hat keine Pepperoni-Schwester, sondern ein Cousine, lach...
.... eine Paprika-Cousine....egal, Verwandschaft eben!

Wünsche Euch einen schönen Abend
und viele liebe Grüße an Euch Alle

Flubby

Kommentare:

  1. Hallo Flubby,
    na ihr habt ja lustige Verwandtschaftverhältnisse in eurer Botanik "lach"!!! Ob das jetzt wirklich das Endergebnis ist?
    Mir ist gar nicht aufgefallen das deine Bären keine Münder haben. Ich fand sie auch so hübsch.
    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Hi Flubby,
    yipiiee habes rausgekriegt *grins*.
    Danke für deinen lobenden Kommentar. Find ich besser als per e-Mail. Übringens meine e-Mail-Adresse findest du bei mir im Profil links oder auf meiner Homepage. Freut mich, dass dir meine Videos gefallen *hüpf freu*. Wenn du bei YouTube angemeldet bist, kannst du mich dort erreichen.

    Das mit deiner Pape-Pflanze (Pa prika-Pe pperonie) ist ja urig. Aber man sieht es eindeutig. Ist doch gut, zwei verschiedene Schärfen in einem Topf :-)

    Gruß Gabriele
    ...

    AntwortenLöschen