Flubbys buntes Potpourri



Willkommen auf meiner Seite, freue mich sehr, dass Ihr rein reinschaut.


Ich bastel, nähe und werkel sehr gerne und möchte hier meine selbstgemachten Dinge immer wieder zeigen.

Da es bei mir breit gefächert ist und ich mich nicht festgelegt habe, irgendwie kann ich das auch nicht, ist es ein buntes Potpourri......

.....eben Flubbys buntes Potpourri .



Freue mich auch immer sehr über Kommentare.

Sonntag, 31. Oktober 2010

Halloween.....

haben unsere Kinder am Freitag schon in der Pizza
umgesetzt...

UNGEBACKEN


Hier fertig gebacken
war super lecker!!

Dnn haben unsere Zwei auch noch eine Idee aus dem Mediziniheftchen
umgesetzt mit Hilfe von Oma und Mama


einfach Orangen aushöhlen dann Gesicht reinschneiden,
wie bei einem Kürbis,
dann Götterspeise reinfüllen und schmecken lassen.
...sah witzig aus und gar nicht gruselig!! uahhh... hihi....

Mir geht´s soweit gut, nur plagt mich nun mein Kreuz!!
Ischias auf beiden Seiten, kann mich kaum bewegen, mir würde es jetzt
langsam reichen, gehe am Dienstag zum nächsten Doc.
...damit es nicht langweilig wird!!

Einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße
Flubby

Dienstag, 26. Oktober 2010

wieder mal kurz.....

Hallo zu Euch sagen, oder meine Stimme lässt es mittlerweile wieder zu,
kann ich es auch laut rufen

HAAAAAAAAAAAAAAALLLLLLLOOOOOOO!!

habt Ihr es gehört!! Lach....

...es geht mir soweit wieder besser, ist noch nicht 100%ig, noch zwei Tage
Antibiotika, wenn dann die Nebenwirkungen nicht mehr sind,
dann geht es bestimmt wieder!!

Wollte euch auch nur kurz meine kleine Stoffauswahl zeigen,
die ich auf dem Stoffmarkt erstanden habe.


Am meisten hab ich mich über zwei keifende (Entschuldigung) Weiber
amüsiert, die eine kreischte, " han den Stoff abber zuerscht ghabt!!"
die andere " neu gar net wohr, I hanen zuerscht ghabt!)
der schon grinsende Holländer (sehr geduldig) "meine Damen, ich habe noch
mehr davon!! (das Holländisch müsst Ihr Éuch jetzt vorstellen!!)
Darauf haben sich beide Weiberlein angeschaut, süß gelächelt und
meinten " ha, wenn des so isch, dann nix für uguat!!" gell!!??
...sonst ging´s aber friedlich zu und es war mal interessant
so ein Stoffmarkt gesehen zu haben!!
Einige Bekannte getroffen, wo man gar nicht wusste, dass sie auch nähen!!
War dann aber froh wieder zuhause zu sein!!

Als nächstes muss ich mal bei Euch wieder eine Runde machen,
bin gar nicht mehr auf dem Laufenden,
was Ihr so alles schönes gemacht habt!!

So bis demnächst wieder
mit vielen lieben Grüßen
Flubby

Freitag, 22. Oktober 2010

möchte nur kurz....

Hallo zu Euch sagen und mich melden,
muss noch ein weing kürzer treten, da alles im Moment
nicht so geht wie ich mir das vorstelle!!
Seit einigen Tagen dreht sich die Welt um mich, ob wohl ich das gar nicht möchte!
..mir ist ab und zu schwummrig, schwindelig und in dem Moment
dann einfach nur schlecht und zum ko..... zu Mute! 

Nun ist Alles abgecheckt und der HNO hat heute gemeint
"das ist auch kein Wunder! Nasennebenhöhle und Stirnhöhle
sind zu, da würde es auch dem stärksten Elefanten schwindelig werden!"
Nun hab ich wieder Antibiotika bekommen
und was zum lösen!
Jetzt kann es nur noch besser werden!!
Hoffe ich!!

Erinnert Ihr Euch noch? Meine Idee für die Verwendung der Gans?
... die Gans wird eine Verwendung
finden und darf auf einem Tresen stehen und den Gäste eine Frage stellen

...ob die Gäste antworten?

Morgen gehe ich, wenn mir danach ist, zum ersten mal auf den
Stoffmarkt nach Ludwigsburg, mal gespannt wie´s da ist
war ja noch nie dort.
Reizen würde mich es schon...

Wünsche Euch noch einen schönen Abend
 mit vielen lieben Grüßen 
Flubby

Montag, 18. Oktober 2010

Was mich Nerven gekostet hat.........

ist nun verschenkt und ich kann es Euch zeigen

Ein Tilda Schwein hab ich gemacht und wie schon erwähnt,
so viel Geduld habe ich schon lange nicht mehr
für irgendwas aufgebracht.....

Es sollte ein sitzendes Schwein werden, doch die Schweinefüße sind
nach allen Richtungen gestanden, egal wie ich sie angenäht hatte...
also, alles gefühlte 325 mal wieder weggetrennt und wieder von vorne...

...dann war es nach einiger Zeit ein fliegendes Schwein...
da flog es in´s Eck!!!
( heute Lach ich drüber...) hahaha, grins...

Dann hab ich es wieder geholt und mit einer Eselsgeduld
nochmal versucht und dann ging es...
...einigermaßen...

das Schweinderl ist als Glücksschein verschenkt worden...
und hat gefallen!
...das Kleine Schweinchen liegt noch hier und wartet bis ich mal wieder
ein paar Nerven übrig habe um es zusammen zunähen!! lach...

Wünsche Euch einen schönen Abend
mit lieben Grüßen
Flubby

Samstag, 16. Oktober 2010

es geht Bergauf...

und mir geht es besser, ich hatte die letzten Tage doch sehr mit den
Nebenwirkungen der Antibiotioka zu kämpfen.

Danke auch für die lieben Genesungswünsche und netten Nachfragen von Euch!!

Heute geht es schon besser und ich freue mich auf heute Abend,
da gehen wir bei einem guten Freund seinen 40. feiern.
...mh lecker Essen!!!

Die letzte Woche ist vergangen ohne große Kreativität...
schon länger hab ich Tildavögelchen gemacht,
10 Stück sind meiner Mama hinterher geflogen,
......schwubbs waren sie weg!!

Die restlichen hab ich Euch fototgrafiert, zusammen mit zwei Herzen.


Für heute Abend hab ich ein weiteres Tilda-Objekt gemacht,
das zeige ich Euch die nächsten Tage...
das war das erste nach langer Zeit, das gestern wahrhaftig in die Ecke flog,
grrrrrr........nee, mir war einfach nur zum wegwerfen,
nichts ging so wie ich es wollte.....gar nichts!!
.....nach einiger Zeit hab ich´s doch wieder geholt und
viiiiiiiil Geduld bewiesen, --alle Achtung für die die es schon oft gemacht haben!!
.....was, wisst Ihr dann wenn ich es Euch zeige!!
Und jetzt gefällt es mir so gut, dass ich es am liebsten behalten würde!!
....aber guten Freunden gibt man ein ..........
..ja, gibt man es doch gerne her!
Ich kann´s ja wieder machen.... vielleicht!!

Liebe Garbiele, schmunzel...
alles kann ich auch nicht behalten, dafür ist unsere Wohnung zu klein,
daher wird vieles, nicht alles, schon mit der Absicht es zu verschenken, gemacht!!
 Die Gans geht auch als Geschenk fort, ich hatte jetzt eine Idee,
erzähle ich Euch dann auch... .

Nun wünsche ich Euch einen schönen ruhigen Abend
mit vielen lieben Grüßen

Flubby

Montag, 11. Oktober 2010

ein schönes Wochenende war´s.....

hier ein bisschen aufgeräumt und Ordnung gemacht,
hier ein bisschen gesaugt, Staubwischen hab ich verschoben, grins...

Da es mir zwar besser geht, aber noch nicht alles wieder gut ist
und ich auch Antibiotika noch nehme, ist Alles auf ein "BISSCHEN"
beschränkt worden.

Gestern waren wir im Wald, haben Äste gesammelt und was uns sonst noch
vor die Nase kam. Allerdings haben wir Erwachsene dann mehr vor der Nase
gehabt, da die vier Kinder ( meine beiden Neffen waren auch dabei)
keine Zeit hatten und lieber so durch den Wald tobten.
Sie haben die einzelnen Stationen des Trimm Dich Pfades ausprobiert,
wobei wir manchmal aus dem Lachen nicht mehr rauskamen.

Aus den Ästchen hab ich Kränze gemacht,
 da kann man so viele schöne Sachen damit machen,
mir gefällt das total und die die man kaufen kann sind S....-teuer!!!



...naja, zugegeben vielleicht sind sie die die man kaufen kann
gleichmässiger, aber kaufen kann jeder!!

Am Freitag hab ich noch, das möchte ich Euch nicht vorenthalten,
zwei Gänse nach Tilda gemacht, eine Kleine und eine Große
hier gleich in die Kränze gesetzt, da der Wind mir die Zwei immer umgepustet hat
hier die Kleine
hier die Große
...mal sehen für was sie Verwendung finden?
Eine Idee hab ich schon im Kopf!

Eine tolle Woche mit hoffentlich weiter so schönes Wetter
und einen schönen Abend
wünscht Euch
Flubby

Donnerstag, 7. Oktober 2010

ein kleinen Wald....

wollte ich noch haben, einen Winterwald!!

So hab ich noch kleine Bäumchen gemacht aus Textilfilz.
...das ging auch mit Halskratzen!!

Wollte eine einfache Form, so habe ich letztes Jahr schon große gemacht,
also gab es die in klein, einfach eine Kegelform/ Dreieck
aufgezeichnet, ausgeschnitten und mit dem Schlingenstich zusammengenäht,
supereasy und sehr schön, ....find ich,
passen auch zu den Häuschen.


Sie sind sind 21, 15, und 10 cm groß ohne Stern.

....hier nochmal von nahem.

Kleiner Nachtrag, zu den Kastanien von gestern, einfach
Schicht für Schicht verschiedene Farben Filzwolle um die Kastanie
legen und naß filzen, danach mit einem scharfen Messer,
ich hab ein Teppichmesser genommen, aufgeschnitten.
Geht bestimmt auch mit scharfer Schere.
gell?!

 
Einen schönen Abend und
liebe Grüße
Flubby

Mittwoch, 6. Oktober 2010

ein schöner Nachmittag....

war es heute auf dem Balkon, den wir mit
filzen verbracht haben, herrlich bei knapp 24 Grad!!
Mein Neffe war auch da und hat fleißig mitgefilzt, auch meine Beiden
waren mit Feuereifer dabei!!
Wir haben Kastanien umfilzt und dann aufgeschnitten, sieht einfach toll aus,
unser Großer hat das letzte Woche in der Schule gemacht.

Also haben wir Kastanien gesammelt
und heute konnte es dann los gehen.

hat sehr viel Spaß gemacht

hier unsere Werke

die hier hat mein Neffe gemacht
die hier haben meine Beiden gemacht
hinten rechts die schwarz/weiße und
die unteren beiden habe ich gemacht, bei denen kam
da der Schwabe in mir durch und ich habe alle kleinen Reste verwertet
hier nochmal von nahem
eine ganz tolle Deko auch wenn nur eine alleine irgendwo liegt.

Mein Neffe hätte noch mehr gemacht, aber er meinte dann
bei seiner letzten Kugel,
"Tante kannste mal fertig machen, sonst kann ich nichts mehr spielen"!
...na klar hat Tante fertig gemacht.

Endeffekt ist , Mama/Tante hat streichelzarte Hände von
der Olivenölseife!!

Wünsche Euch einen schönen Abend und viele liebe Grüße

Flubby

Montag, 4. Oktober 2010

ein starkes Stück.....

meine Schwiegermutter hat mir gestern ein paar Hortensienblüten
von ihrer großen und prächtigen Hortensie abgeschnitten.
Ich finde sie so schön!!
Da gibt es tatsächlich Leute aus der Nachbarschaft oder sonst wo her,
die einfach Blüten abschneiden, gestern fehlten schon wieder einige!!
Sie hat schon vor einiger Zeit gesagt, dass immer wieder Blüten fehlten
und zwar direkt in der Gabelung abgeschnitten!
...man sah dann auch die frische Schnittstelle!!
...dazu sagen muss ich, dass man zwar nur ein provesorisches
Gartentor öffnen muss um in den Garten zu kommen,
aber das ist schon dreist!!!
Jetzt sind nicht mal mehr die Gartenpflanzen sicher!!
Allerhand!!

Trotzdem zeige ich Euch meine Blüten


und dann noch das letzte Bild von meiner Pepperonie/ Paprika

letzte Pepperonie -- seeehr scharf!!-mein Papa hat´s getestet!!

Pepperonie oder Paprika, schmunzel -"nicht genau weiss"
nicht scharf auch viel größer und dunkler im grün.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und
viele liebe Grüße
Flubby

Sonntag, 3. Oktober 2010

eine Anleitung....+ schaut mal........

meine Häuschen


 sind auf den Finde Blog von
Frau Großmutter gewandert.
Falls sie jemand nachmachen möchte
stelle ich hier ein Tutorial ein,
auf Deutsch eine Anleitung, lach...



einfach, rechte Maustaste und speichern unter...

und so gehts:

Lebkuchen – Haus aus Filz

Hausteil 2 x aus Textilfilz (3-4mm) braun
Seitenteile (grüne Linie)für´s Haus 2 x 7cm x 6,5 cm aus Textilfilz braun
Dachteile (rote Linie)2x ein Rechteck 13cm x 7cm auch Textilfilz weiß

Aus normalen Bastelfilz die anderen Teile, Farbe nach Belieben

Fenster für vorne 2x ca 3cm x 3cm
Fenster für die Seite 2 x 2,5cm x 2,5cm
-in die Mitte der Fenster nähe ich noch kleine Kreise, die ich frei Hand ausschneide, süß sehen auch Miniherzchen darauf aus.
Kleines Herz oder was man mag für die Front
Stern und Herz je 1x normal und 1x etwas kleiner
Schokolinsen ca. 2 cm Durchmesser ca 6 Stück, wer mag mehr oder weniger

Mein Tipp erst alle Deko-Teile aufnähen und dann erst das Haus zusammennähen, ist einfacher.

Alle Hausteile werden dann mit dem Schlingenstich zusammengenäht.

-die vier Hausteile verbinden
-die beiden Dachteile zuerst an der kurzen Seite zusammennähen, dann auf das Haus nähen
-Giebel zusammen mit dem Dach aufnähen oder erst Dach und dann separat den Giebel. Wie ist egal, ich nähe Dach und Giebel in einem fest

Viel Spaß beim Häuschen bauen!!!

Die Vorlage habe ich mir ursprünglich für ein richtiges Lebkuchenhaus gemacht, das aus Filz hält aber länger und hat weniger Kalorien!!

Liebe Grüße Uli

Freitag, 1. Oktober 2010

lange hat´s gedauert...

wir kamen erst um 23.00 Uhr nach Hause!!
aber ging wirklich bis kurz vor halb elf
und das auf diesen kleinen Stühlchen!!
mein Po.....
...jeder hat gejammert, hihi...
...war ich nicht alleine!!!

Hab gerade noch eine Runde im Bloggerland gedreht
und gehe jetzt ins Bett!

Danke auch für Eure vielen Kommentare,
freut mich sehr!!

achja, Nase geht jetzt, nur der Hals und Husten plagt noch,
Euer Mitleid reicht aber noch aus, lach.....

Grüßle Flubby