Flubbys buntes Potpourri



Willkommen auf meiner Seite, freue mich sehr, dass Ihr rein reinschaut.


Ich nähe und werkel sehr gerne und möchte hier meine selbstgemachten Dinge immer wieder zeigen.

Da es bei mir breit gefächert ist und ich mich nicht festgelegt habe, irgendwie kann ich das auch nicht, ist es ein buntes Potpourri......

....eben Flubbys buntes Potpourri!

Ein Nachtrag jetzt im August 2017, es ist hauptsächlich nur noch nähen , ganz wenig basteln , daher ist es auch eigentlich


.....jetzt Flubbys buntes Näh-Potpourri .



Freue mich auch immer sehr über Kommentare.



Mittwoch, 6. Oktober 2010

ein schöner Nachmittag....

war es heute auf dem Balkon, den wir mit
filzen verbracht haben, herrlich bei knapp 24 Grad!!
Mein Neffe war auch da und hat fleißig mitgefilzt, auch meine Beiden
waren mit Feuereifer dabei!!
Wir haben Kastanien umfilzt und dann aufgeschnitten, sieht einfach toll aus,
unser Großer hat das letzte Woche in der Schule gemacht.

Also haben wir Kastanien gesammelt
und heute konnte es dann los gehen.

hat sehr viel Spaß gemacht

hier unsere Werke

die hier hat mein Neffe gemacht
die hier haben meine Beiden gemacht
hinten rechts die schwarz/weiße und
die unteren beiden habe ich gemacht, bei denen kam
da der Schwabe in mir durch und ich habe alle kleinen Reste verwertet
hier nochmal von nahem
eine ganz tolle Deko auch wenn nur eine alleine irgendwo liegt.

Mein Neffe hätte noch mehr gemacht, aber er meinte dann
bei seiner letzten Kugel,
"Tante kannste mal fertig machen, sonst kann ich nichts mehr spielen"!
...na klar hat Tante fertig gemacht.

Endeffekt ist , Mama/Tante hat streichelzarte Hände von
der Olivenölseife!!

Wünsche Euch einen schönen Abend und viele liebe Grüße

Flubby

Kommentare:

  1. Eure Kastanien sehen toll aus, Du hast Deine Reste gut verwertet!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Hey, die sehen ja klasse aus! Richtige Hingucker. Hab ich das richtig verstanden. Man nimmt eine Kastanie und umfilzt sie "nass" in mehreren Schichten und schneidet die dann auf. Hm, ich glaub das probier ich auch mal aus... und streichelzarte Hände bräuchte ich auch ganz dringend!!!
    Lg und dir auch einen schönen Abend,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. du das nenn ich mal ne tolle Idee und sieht wirklich super aus, auch wenn du den Schwaben heute rausläßt

    lg lilu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kirsten, ja ganz einfach eine Kastanie mit mehreren Schichten naß umfilzen und dann mit scharfen Messer (Ich hab ein Tapeziermesser genommen) oder einer scharfen Schere aufschneiden.

    Gelle!?
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, das sieht KLASSE aus. Eine tolle Idee
    und für die Kids bestimmt eine prima Sache!

    Schönen Abend Euch

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mich von Dir inspirieren lassen und habe mit meinen Mäusen auch Kastanien umfilzt. Vielen Dank für diese tolle Idee! Wenn Du Lust hast unsere mal anzugucken: http://sticheldeern.blogspot.com/2010/10/kastanien.html

    LG

    AntwortenLöschen