Flubbys buntes Potpourri



Willkommen auf meiner Seite, freue mich sehr, dass Ihr rein reinschaut.


Ich bastel, nähe und werkel sehr gerne und möchte hier meine selbstgemachten Dinge immer wieder zeigen.

Da es bei mir breit gefächert ist und ich mich nicht festgelegt habe, irgendwie kann ich das auch nicht, ist es ein buntes Potpourri......

.....eben Flubbys buntes Potpourri .



Freue mich auch immer sehr über Kommentare.

Samstag, 19. April 2014

Klappentasche und Ostern

die Klappentasche vom Taschenspieler 2 von Farbenmix
habe ich genäht und letzte Woche gleich
verschenkt, oh, war das eine Freude als
ausgepackt wurde,
 
Volltreffer!!!!
 


 
ein Chiptäschchen noch dazu 

 
........die Stickerei war auf der Hose und wurde zum Anhänger

 
die Tasche besteht aus einer abgelegten Feincord- ( Außentasche) 
einer Jeanshose ( Henkel )
und einem Rock ( Futter Innentasche), alle drei alte Sachen von gerade dieser,
die beschenkt wurde!
 
Die Klappentasche hat eine tolle Größe, es passt was rein, aber auch nicht zu groß,
zum Shoppen ideal, Getränkeflasche passt auch mit rein.
 
Ich hab die Variante mit einen Reißverschluss unter der Klappe
genäht, es war eigentlich easy zu nähen.
.....da folgen noch welche
*************************
 
.......kleine Deko auf unserem Tisch
 
zu mehr hatten wir keine Lust.....
genähte Blume hatten wir schon....
 
 
 
ein Töpfchen mit Weizen von unserer Tochter in der Schule angemalt,
zwei gehäkelte Eiermützchen von unserm Sohn selbst gehäkelt!!!
...und das grüne Etwas, soll ein Frosch sein, auch von Sohnemann
( das Küken, das er noch gemacht hat, finde ich gerade nicht, sieht auch lustig aus,
an den Bommel einfach noch Augen und einen Schnabel geklebt!)
.........und die Häschen von mir
 
*************************************
 
und ein Geburtstagsgeschenk hab ich noch gemacht,
damit der Schwager das Geld mit vollen Taschen ausgeben kann.....





 
eine alte Jeanshose so genäht, dass sie um den (ebenfalls älteren) Übertopf passt
unten zu genäht und die Taschen genutzt um das Geld rein zu tun,
Häkelblümchen und Eulchen ran, T-Shirt Streifen
als Gürtel rum, in die Po-Tasche hinten die Karte rein,
fertig.........

********************
 
Nun wünsche ich Euch frohe und gemütliche Ostern
lasst es Euch gut gehen
bis Bald
 
viele Grüße
Eure
 


Freitag, 11. April 2014

Markttasche Taschenspieler 2

wollte ich Euch noch zeigen......
 


 
 
 
 
ist ein Upcycling-Objekt
aus einer Jacke und einer Bluse
von meiner Schwiegermutter,
 
schwarzer Innenstoff, da die Jacke oder Bluse nicht gereicht hat,
aber viel von der Jacke noch verwendet, z.B. die Knopfleiste
als Webband-Ersatz.
 
Die Markttasche habe ich ohne Boden genäht,
nur mit Abnähern.
 
Sie hat eine wunderbare Größe zum Shoppen,
einfach toll.
 
Nun bin auch schon wieder weg
und lasse liebe Grüße hier
 
Eure
 


Dienstag, 8. April 2014

meine Häkeltasche...............

.......ist fertig!!
 
 
...es sind so ca. 11 T-Shirts die eigentlich in den Kleidersack sollten,
nee, bei mir nicht.........
 
daraus wurde meine Tasche, zweimal hab ich sie wieder komplett
aufgemacht, da ich den Boden zu groß angefangen habe, das wäre eine
Monstertasche geworden und ich hätte nochmal so viele
Shirts gebraucht......
 
aber nun ist sie fertig und mir gefällt sie
 
 
hier im Hintergrund an der Wand, neben dem Bild, kann man es wenig erkennen,
eine nette Idee ( im WWW gesehen)
für kleine Väschen, leere Joghurtdrinkfläschchen, und ähnliches,
einfach eine Kordel, was einem gefällt am Flaschenhals befestigen,
wer will mal noch an oder beklebt das Fläschchen,
eine Blume rein, in unserem Fall zwei kleine abgebrochene Tulpen,
ein Nagel an die Wand und aufhängen,
sieht nett aus ein hängendes Blumenväschen.....



 
nur eine einfache Lasche mit großem Knopf...
 
innen schlicht mit schwarzen Futter, damit man die gefühlten
34877 Knoten nicht sieht,
 
ich hatte alle Shirts so geschnitten, dass sie an einem Stück waren,
doch das sah langweilig aus im großen Stück gehäkelt,
daher alle Knäule in kurze Stücke geteilt ( T-Shirt breite)
und wieder schön der Farbreihenfolge zusammengeknotet.
 
 
****************************
 
Ich hab immer gedacht ich hab genug Taschenschnitte, 
 Frau hat ja auch Lieblingsschnitte,
doch ich bin schon lange um die Taschenspieler CD von Farbenmix
rumgeschlichen,
hab mich selbst besänftigt, "Ach das brauchst Du nicht, du hast ja genug,
der Preis wäre ja in Ordnung, aber komm lass mal!"
 
Ha,........bis zum Angebotspreis vorletzte Woche......grins
nun hab ich beide............doppelgrins
 
!!!!!!!
 
daraus hab ich die Marktasche genäht, Bilder zeige ich noch,
da ich gerade einen Auftrag habe
 
gewünscht wird eine große Einkaufstasche, Shopper oder so,
mit großem Innenfach für den Geldbeutel. Schüssel, ect......
ein einfacher Auftrag,
 doch wie groß, einfacher Schnitt, oder doch etwas ausgestellt,
doch etwas aufwändiger, vielleicht doch noch mit Außentasche.......
die Fragen kamen mir alle erst hinterher............
 
was ich weiß, die Tasche darf größer sein, doch nicht zu groß, Henkel sollen so lang sein,
dass man die Tasche noch gut über die Schulter bekommt, nicht zu lang......
 
also, jetzt mach ich einfach mal wie ich denke,
Schnitte die ich habe, selbst entworfene einfache Markttaschen......
 
******************
 
Nun mach ich mir einen Kaffee und schau mal
was die Wäsche macht, ob sie mir schon jemand aufgehängt hat!!!lach...
 
Schönen Tag und ganz liebe Grüße
 
Eure